Potenzialkompass - Gemeinsam zum Ziel

Dieses Projekt wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz aus arbeitsmarktpolitischen Mitteln des Landes Rheinland-Pfalz und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds Plus gefördert.

ESF-Webseiten der Europäischen Kommission: https://ec.europa.eu/esf Webseite der ESF-Verwaltungsbehörde Rheinland-Pfalz: www.esf.rlp.de Webseite des Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz www.mastd.rlp.de.

Der Europäische Sozialfonds ist das wichtigste arbeitsmarktpolitische Instrument der Europäischen Union. Die Mittel aus dem ESF Plus werden dazu eingesetzt, die Förderung der Beschäftigung in Rheinland-Pfalz zu verbessern und Arbeitskräfte und Unternehmen besser auf die neuen globalen Herausforderungen vorzubereiten.

Im Auftrag des Jobcenter Rhein-Lahn

Anschrift:
trigon-Beratungsgesellschaft für Kommunikation und Wirtschaftstraining mbH
Kölner Straße 8
56112 Lahnstein
Telefon: 02621 / 62 82 56 3

Bürozeiten: Mo.- Fr. 07.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Ihre Ansprechpartnerin vor Ort: Frau Petsch

Kurzbeschreibung des Projektes

Das Projekt "Potenzialkompass – gemeinsam zum Ziel" – richtet sich an arbeitslose und/oder nicht erwerbstätige Langzeitleistungsbeziehende (SGBII) mit multiplen Vermittlungshemmnissen. Die individuelle Arbeit mit den Teilnehmenden und in der Gruppe weckt und fördert Potenziale, entwickelt Kompetenzen zur nachhaltigen Problemlösung, erreicht durch die Netzwerkarbeit eine Einbindung der Teilnehmenden in das Hilfesystem, und verfolgt das Ziel der Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit.

Zielgruppe:
Erwerbsfähige Langzeitarbeitslose aller Alters- und Berufsgruppen, die Leistungen des Jobcenters Stadt Koblenz beziehen und keine Nebenbeschäftigung ausüben. Bei der Zielgruppe handelt es sich um Arbeitslose und / oder nicht erwerbstätige Langzeitleistungsbeziehende.

Projektlaufzeit: 01.07.2022 - 31.12.2023

Anfahrt

Copyright 2022 Seaside Media. All Rights Reserved.